freue dich

Samstag, 30. Juni  · 19 Uhr  ·  Zachäuskirche – Gröbenzell 



Programm

JOHANN HERRMANN SCHEIN

Freue dich des Weibes deiner Jugend 

Mirtillo hat ein Schäfelein

RUDOLF MAUERSBERGER 

Unsterblich duften die Linden

GOTTFRIED AUGUST HOMILIUS

Ich will den Herrn loben

 

JOHANN SEBASTIAN BACH

aus Suite Nr. 1 für Violoncello solo in G-Dur, 
BWV 1007  ·  Prélude, Sarabande, Gigue

 

JOHANN SEBASTIAN BACH

Motette: Jesu, meine Freude, BWV 227

 

JOHANN SEBASTIAN BACH

aus Suite Nr. 4 für Violoncello solo in Es-Dur, 

BWV 1010  ·  Sarabande, Gigue

 

GOTTFRIED AUGUST HOMILUS 

Sehet, welch eine Liebe

SEBASTIAN KNÜPFER 

Erforsche mich, Gott

JOHANN HERRMANN SCHEIN 

Ich freue mich im Herren

Thomaskantoren

Die Chortradition der Thomaner aus Leipzig geht bis auf das Jahr 1212 zurück, auf den Bau einer dem Apostel Thomas gewidmeten Kirche und Schule der Augustiner Chorherren. Als „schola exterior“ stand die Schule Leipziger Bürgerkindern offen und gilt daher als Deutschlands älteste öffentliche Schule. 

Die Knaben und jungen Männer waren für die musikalische Gestaltung der Messen zuständig. Im Zuge der Einführung der Reformation in Leipzig ging die Thomasschule – und damit auch der Thomanerchor – 1543 in städtische Trägerschaft über. Seitdem wird der Thomaskantor durch den Leipziger Stadtrat in Absprache mit der Kirchgemeinde St. Thomas ernannt.

Viele herausragende Musiker haben hier entscheidende Impulse für die protestantische Kirchenmusik gegeben. Sie waren nicht nur wichtige Chorleiter, sondern auch bedeutende Komponisten.



Mitwirkende


Magdalena Steinbauer · Sopran

ist Bundespreisträgerin im Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Oboe solo und spielte in verschiedenen Orchestern wie dem bayrischen Landesjugendensemble für moderne Musik und der Potsdamer Kammerakademie. Seit 2014 ist sie Mitglied des bayrischen Landesjugendchores und der bayrischen Singakademie, wo sie ebenfalls seit 2014 stimmbildnerischen Unterricht bei Tanja Elbert erhält. Seit Oktober 2016 studiert sie Oboe im künstleri- schen Hauptfach bei Prof. Clara Dent-Boganyi an der Hochschule für Musik Nürnberg und ist im Juli 2018 Teilnehmerin der „Salzburg Orchestra Academy“.


Anna Fichtl · Alt

Die junge Mezzosopranistin nahm seit 2007 regelmäßig bei „Jugend Musiziert“ teil, wo sie mehrmals einen 1. Preis in den Kategorien Klavier Solo, Klavier Duo und Klavierbegleitung gewann. Zuletzt erzielte sie beim Landeswettbewerb 2017 gute Erfolge mit Gesang Solo. Seit 2012 folgt sie ihren musikalischen Studien an der Hochschule für Musik und Theater München bei Gabriele Kaiser. Zudem erhält sie Unterricht bei Manuela Dill im Rahmen der Bayerischen Singakademie. 2016 erhielt sie ein Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes.

 


Magnus Dietrich · Tenor

studiert seit 2013 Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater München mit Schwerpunktfach Gesang. 2017 trat er außerdem ein Gesangsstudium in der künstlerischen Studienrichtung bei KS Prof. Andreas Schmidt an. Außerdem ist er seit 2014 Mitglied der Bayerischen Singakademie. Zuletzt war er zusammen mit dem Concerto München als Evangelist in Bachs Weihnachtsoratorium oder Mendelssohns Elias zu hören. In unserem letzten Programm „Saint Nicolas“ sang er den Nicolas.


Gerrit Illenberger · Bass

Schon in seiner Schulzeit grün- dete er das Männervokalensemble „MA’cappella“ und sang bis zu sei- nem Abitur im Neuen Kammerchor Heidenheim. Seit 2018 ist er im Bayerischen Landesjugendchor als Dozent für Gehörbildung tätig. Nebenbei tritt Gerrit als Gitarrist und Leadsänger mit verschiedenen Bandformationen im süddeutschen Raum auf. Der passionierte Segelflugpilot und -lehrer sowie angehende Luft- und Raumfahrtingenieur absolviert derzeit sein Masterstudium an der TU München.


Márton Braun  ·  Cello

erzielte u. a. einen 1. Preis und absoluten 1. Preis beim Budapester Cellowettbewerb ,,Ede Banda”, sowie den 3. Preis beim internationalen Cellowettbewerb in Liezen. Im Jahr 2013 und 2017 gewann er den 3. Preis beim internationalen Cellowettbewerb ,,Talents for Europe” in Dolny Kubin. 2016 wurde Márton Braun an die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar in die Klasse von Maria-Luise Leihenseder-Ewald aufgenommen. Seit Oktober 2017 setzt er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Katalin Roothering fort.

 


Sofya Gandilyan  ·  Orgel

beendete ihr Masterstudium (Hauptfächer – Cembalo, Generalbass) bei Prof. A. M. Spaans an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen mit Auszeichnung; ebenfalls mit Auszeichnung ein Cembalo- und Hammerklavierstudium an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Chr. Schornsheim. Zur Zeit unterrichtet Sofya als Assistentin von Chr. Schornsheim Cembalo und Fortepiano an der Musikhochschule München.