© phoTOMunich
© phoTOMunich

 

Thomas Baron

besuchte das musische Camerloher-Gymnasium in Freising und singt seit seinem 15ten Lebensjahr im Bayerischen Landesjugendchor, wo er derzeit als Dozent für Gehörbildung und Musiktheorie tätig ist und als Chorleiter Einstudierungen übernimmt. 2014 erlangte er sein Diplom in Chordirigieren und beendete 2015 sein Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik und Theater München. Den Masterstudiengang Chordirigieren bei Prof. Michael Gläser schloss er 2016 mit Auszeichnung ab.

 

Zu seinem weiteren Arbeitsfeld gehören die Assistenzen in verschiedenen namhaften Ensembles wie u.a. dem Via-Nova-Chor, Orpheus-Chor, Münchner Bach-Chor, Madrigalchor der Hochschule für Musik und Theater München und Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach. Hospitationen beim Chor des Bayerischen Rundfunk, RIAS Kammerchor und Niederländischen Rundfunkchor sowie Unterricht und Kurse bei u.a. Volker Hempfling, Martin Steidler, Gerd Guglhör, Anne Kohler, Andreas Herrmann,  Bruno Weil und Alexander Liebreich ergänzten seine Ausbildung.

 

Thomas Baron leitete derzeit vier Ensembles in München und Umgebung

2004 rief er er die Jostophers (Chor und Band) ins Leben und war neben seiner Kirchmusikertätigkeit im Pfarrverband Fasanerie-Feldmoching 12 Jahre deren Dirigent. 2011 gründete er das Wittelsbacher Vocalensemble und leitet es seitdem mit einem besonderen Schwerpunkt auf a cappella-Literatur. Er ist künstlerischer Leiter des 2015 gegründeten Solistenensemble vodeon. Im November 2015 wurde er zum neuen musikalischen Leiter des Leonhardi-Ensembles (Großer Chor und Orchester) in Höhenkirchen-Siegertsbrunn berufen. 2016 ist er zusammen mit Benedikt Haag musikalischer Leiter der Philharmonie Junger Christen.

 

Thomas Baron tritt als Tenor solistisch und in verschiedenen Ensembleformationen auf. Darüber hinaus ist er als Gesangspädagoge tätig. Im Rahmen seiner stimmbildnerischen Arbeit betreut er seit 2015 den Nymphenburger Kantatenchor. Seit Oktober 2016 hat er einen Lehrauftrag für Chorleitung an der Hochschule für Musik und Theater München inne. Als Referent im Bereich der chorischen Stimmbildung und Weiterbildung ist er seit 2016 im Bayerischen Sängerbund aktiv.